Hier stellen sich unsere Teams vor.

 
Mein Name ist Heike Kreulich.
Mit meinem Aussi "Lee" trainiere und arbeite ich in der Sportart Rally Obedience (RO).
Im Jahre 2010 habe ich meinen Ausbildernachweis gemacht und 2014 den RO-Trainerschein.
     
     

Mein Name ist Eva und ich bin 2016 bei den Hundefreunden Rhein-Ruhr-Lippe gelandet.

Seit meiner Kindheit hatte ich immer großes Interesse an Hunden und habe mich immer viel mit den Hunden aus der Nachbarschaft oder von Freunden und Bekannten beschäftigt. Ein eigener Hund war immer mein Traum, den ich mir vor dann vor ein paar Jahren endlich erfüllen konnte.

Es zog also unser Sonnenschein Podenco-Mix Nala ein. Damit sollte es aber nicht getan sein und einige Zeit später zog noch unsere bunte Hummel Juni ein. Nun fühlten wir uns vollständig und wir suchten recht schnell nach einer gemeinsamen Aufgabe, die uns allen Spaß machen sollte. Das ein oder andere haben wir ausprobiert bis wir schließlich durch unsere Freunde auf Rally Obedience aufmerksam gemacht wurden.

Beim RO sind wir nun hängen geblieben und üben fleißig, immer mit neuen Zielen vor den Augen!

     
     
Wir sind Finn und Sam. Gemeinsam mit unserem Frauchen Ute, eignen wir uns seit 2014 die Tricks und Kniffe des RO an.
Mit viel Spaß und einer gut gefüllten Leckerchentasche bewältigen wir Woche für Woche abwechslungsreiche Parcoure.
Zusammen mit unseren Hundekumpeln und deren Herrchen/Frauchen, haben wir schon einige erfolgreiche und schöne Stunden auf Turnieren verbracht.
     
     
Hallo zusammen, mein Name ist Christine Heiken.
Mit meiner Großpudel-Dame „Ayleen“ habe ich schon seit einigen Jahren Turnierhundesport betrieben und ausgebildet.
Jetzt bin ich mit sehr viel Spaß und Freude mit meiner Ayleen beim Rally Obedience gelandet und wir haben auch schon das ein oder andere Turnier erfolgreich absolviert.
Seit kurzem hat sich mein RO-Team mit meiner kleinen Ayleen-Tochter „Yuna“ verstärkt und ich bin schon ganz gespannt auf unser neues Team.
     
     

Wir sind Gabi und Irmchen.
Nachdem wir erfolgreich die Begleithundeprüfung bestanden haben, war die Frage, was nun?

Rally Obedience sollte es sein!!!

So, und nun heißt es üben, üben, üben... und bei all den Schildern, Hütchen und Hindernissen ... den richtigen Weg finden.

 

 

 

     

Hallo, ich bin Holger Munzlinger. Von der Begleithundeprüfung und dem ersten Start im Turnierhundesport im Jahr 2006 an habe ich in den letzten Jahren mit viel Spaß und Erfolg Hundesport mit meinen Leonbergern betrieben.

Vor zwei Jahren bin ich auf die Sportart Rally Obedience aufmerksam geworden. Mit Krümel habe ich die Startberechtigung für RO Klasse 2 erreicht.
Mit meinem neuen Leonberger Zausel bereite ich mich auf die erste Beginnerprüfung vor, da er erst 12 Monate alt ist und der Hund erst ab einem Alter von 15 Monaten auf Turnieren starten darf. Aber auch das Training macht uns schon sehr viel Freude.

     
     
Und last, but not least, mein Name ist Susanne Munzlinger. Mit Kobi trainiere und starte ich im Rally Obi in Klasse 2.
Außerdem bin ich seit über 15 Jahren begeisterte Hunde-Trainerin in verschiedenen Sparten.
     
     
Ich bin Finnlay. Ich mache hier mit meinem Frauchen Sabine mit. Letztesmal hat die Trainerin gesagt: "Der Vierbeiner hat es begriffen. Jetzt müssen wir es nur noch der Zweibeinerin beibringen."
     
     
     
     

 

 

 

 

 

-- impressum -- datenschutzerklärung --

© 2016 - 2018 by @ F.S.